Kontrast          Seite drucken

Gesunde Menschen können mehr leisten.

Setzen Sie auf Ihre Beschäftigten.

Flexible Menschen sind universell einsetzbar.

Setzen Sie auf Ihre Beschäftigten.

Organisierte Menschen behalten den Überblick.

Setzen Sie auf Ihre Mitarbeiter.

Konzentrierte Menschen sind produktiver.

Setzen Sie auf Ihre Mitarbeiter.

Motivierte Menschen haben bessere Ideen.

Setzen Sie auf Ihre Mitarbeiter.

Ausgeglichene Menschen sind verlässlicher.

Setzen Sie auf Ihre Mitarbeiter.
Broschüre "Konflikte am Arbeitsplatz"
Broschüre "Gegen Mobbing! Verstehen. Handeln. Helfen."

MobbingLine NRW

Mobbing zieht sich durch alle Branchen und Berufsgruppen, unabhängig von Betriebsgröße oder Hierarchiestufe. Nach repräsentativen Studien ist etwa jeder neunte Erwerbstätige im Laufe seines Berufslebens bereits einmal von Mobbing betroffen gewesen. Hinter dieser Zahl verbergen sich Schicksale von Menschen, die durch Mobbing beeinträchtigt und infolge der psychischen Belastung krank werden.


Wer zum Opfer von Psychoterror am Arbeitsplatz wird, fühlt sich hilflos: Werde ich gemobbt? Wie kann ich mich wehren? Wer hilft mir? Die MobbingLine Nordrhein-Westfalen gibt Antwort auf diese Fragen. Gemeinsam mit dem Bürger- und ServiceCenter der Landesregierung, Nordrhein-Westfalen direkt, und weiteren Partnern bietet sie anonyme Telefonberatung für Mobbing-Opfer, aber auch für Arbeitgeber und Führungskräfte: unter der landesweit einheitlichen Telefonnummer

0211 8371911

montags bis donnerstags von 16 bis 20 Uhr.

Die MobbingLine leistet persönlich und vertraulich Hilfe zur Selbsthilfe. Ihre Berater sind speziell geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kirchen, Krankenkassen und Gewerkschaften. Wer über die Beratung hinaus weitere Unterstützung benötigt, erhält Kontakt zu Experten vor Ort: zu Ärzten, Rechtsanwälten oder Psychologen.

Partner der MobbingLine NRW:

•    Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Assistenz Ostwestfalen-Lippe
•    AOK Rheinland/Hamburg
•    Bistum Aachen
•    Bistum Essen
•    Nordrhein-Westfalen direkt
•    DGB NRW
•    Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der Ev. Kirche im Rheinland
•    Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der Ev. Kirche von Westfalen
•    Fairness-Stiftung
•    Institut ASER
•    Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales Nordrhein-Westfalen (MAIS)